zu spät

wenn ich von zu hause ausgezogen bin, dann
wenn ich einen nebenjob gefunden hab, dann
wenn ich den bafögantrag gestellt hab, dann
wenn ich die hausarbeit hinter mir hab, dann
wenn ich die bachelorarbeit abgegeben hab, dann
wenn ich genug erfahrung gesammelt hab, dann
wenn ich mein auslandssemester absolviert hab, dann
wenn ich meine schulden zurückgezahlt hab, dann
wenn ich mit der masterarbeit durch bin, dann
wenn ich einen job gefunden hab, dann
wenn ich den job gewechselt hab, dann
wenn ich mich getrennt hab, dann
wenn ich die stadt verlassen hab, dann
wenn ich in der neuen stadt angekommen bin, dann
wenn ich mich voll auf mich, meine ernährung und meine mental health fokussiert hab, dann
wenn ich mit tinder aufhöre, dann
wenn ich alleine wohne, dann
wenn ich mittags mal salat essen würde, dann
wenn ich den vibe spüre, dann
wenn ich job-ich von ich-ich trennen könnte, dann
wenn ich nicht jedes mal hyperpissed wäre, wenn so ein furchtbar egaler arbeitstext, für den ich eh bezahlt werde, ob jetzt dully oder nicht, von anderen, die keine ahnung vom schreiben haben, noch dreimal umgeschrieben wird, dann
wenn ich meinen job mit genug freizeit und urlaub kompensiert hab, dann
wenn ich das schreiben zum hobby machen könnte, dann
wenn ich keine scheißangst bekäme, wenn mir ein neuer schreibauftrag angeboten wird, dann
wenn ich noch schreibaufträge bekäme, dann